Mit Infos und Praxisbeispielen zum nachhaltigen Garten!

Wir alle haben es in der Hand und können mit dem Natur- und Klimaschutz gleich vor der eigenen Wohnungs- oder Haustüre starten!
Damit dies gut gelingt, werden Garten- und Naturinteressierte im Projekt „Vielfalt im Garten“ beim nachhaltigen Gärtnern begleitet!
Mit einer Fülle an leicht verständlichen Infos und Anleitungen sowie anschaulichen Praxisbeispielen wird die Lust auf mehr Natur im Garten gesteigert.

Und das gibt es konkret:

Online-Vorträge

Alle Garteninteressierten erhalten niederschwellig und unkompliziert Inputs rund ums ökologische Gärtnern.

Die Termine für 2023 sind bereits fixiert:
„Schmetterlingsgarten anlegen“ am 26. Jänner: Hier geht es zur Anmeldung!
„Bienenfreundlich Gärtnern“ am 22. März, 18-19 h: Hier geht es zur Anmeldung!
„Gärtnern auf kleinem Raum“ am 24. Mai, 18-19 h: Hier geht es zur Anmeldung!
„Ökologische Pflege“ am 20. September, 18-18 h (Anmeldefunktion noch nicht aktiviert).

2022 gingen diese Online-Vorträge über die Bühne: „nachhaltig und klimafit Gärtnern“ am 7. April, „Gärtnern auf kleinem Raum“ am 12. Mai sowie Blütensträucher-Hecken anlegen am 29. September.

Praxisbegleitung von nachhaltigen Grünflächen:

In Kooperation mit PartnerInnen entstehen Pilotschauflächen, die zum Nachmachen anregen.
Die ProjektpartnerInnen:
Beex und Naturpark Pöllauertal,
Wohnbaugruppe – Wohnprojekt Gratwein,
Wohnhaus Voitsberg der Lebenshilfe,
Gemeinde Kalsdorf.

Broschüren zum Downloaden

Broschüren mit vielen Tipps und Infos können hier ab sofort kostenfrei downgeloadet werden.

Broschüre Blühflächen
Broschüre Vielfalt im Gemüsegarten
Broschüre Ökologische Pflege

Aufbau einer Informationsplattform

Beim Klicken auf die Bilder erhältst du Informationen und Anleitungen zu den einzelnen Schwerpunktthemen: www.naturschwarmerei.at/wissen.

Auf der Facebook-Seite gibt es ebenso regelmäßig Infobeiträge.

Vielfalt im Garten wird von der EU und dem Land Steiermark, Abteilung Naturschutz finanziert.
Projektlaufzeit: Jänner 2022 – Dezember 2023.