Seit dem Studium der Umweltsystemwissenschaften (Fachschwerpunkt: Geographie) arbeitet Edeltraud als Kartographin für einen Schulatlas.

Die Naturverbundenheit begleitet sie bereits ihr ganzes Leben, Werte wie  Nachhaltigkeit oder der sorgsame und achtsame Umgang mit Ressourcen  und insbesondere unserem Planeten sind ihr besonders wichtig.

Während ihrer Freizeit werden überschüssige Lebensmittel verarbeitet, verkocht, eingemacht, außerdem wird das Brot für ihre Familie seit vielen Jahren fast ausschließlich selbst aus Natursauerteig gebacken. Diese Fähigkeiten und Erfahrungen werden auch in Selbstversorgerkursen weitergegeben.

In der Permakultur hat sie sich schließlich wiedergefunden, sie spiegelt all das, was ihr schon immer wichtig war.

2012: Ausbildung zum Smart Enterprise Coach (nachhaltige Unternehmensberatung)

2018/2019 Ausbildung zur zertifizierten Permakulturgestalterin

Angebote und Leistungen

Workshops rund um die Selbstversorgung

Vorträge und Gartencoachings

Unterstützung und Begleitung von Permakultur-Projekten

Webinarreihe „Permakultur“

Edeltrauds Garten

Edeltraud wohnt mit ihrer Familie in Kalsdorf bei Graz. Im Jahr 2010 wurde das Haus von der Vorbesitzerin übernommen und somit auch der Garten. Nachdem dieser für eine Naturliebhaberin zu geordnet war und leider auch große Flächen versiegelt waren, gab es 2019 dann endlich die langersehnte und wohlüberlegte Gartenumgestaltung. Das Carport wurde an die Grundstücksgrenze versetzt, Wege verschmälert und v.a. der Gemüsegarten endlich vergrößert bzw. komplett neu angelegt. Dazu wurden die Materialien, die im Zuge der Veränderung übriggeblieben sind, wiederverwendet, aus den Pflastersteinen sind Hoch- und Kräuterbeete entstanden, die Sträucher, welche weichen mussten, wurden als Benjeshecke angelegt, bzw. dem Naturkreislauf im Hoch- und Hügelbeet rückgeführt.

Heute gibt der Garten ein wildes und chaotisches Bild ab, in dem es fast in jeder Ecke etwas Essbares für Mensch und Tier zu finden gibt. Blumenwiese, Totholz- und Wildsträucherhecken, Sandbiotop, Sumpfbeet, Beerengarten, Gemüse- und Kräutergarten, Obstbäume und vieles mehr prägen das kleine Stück Erde.