Wir schwärmen für die Natur

Naturschwärmerei

Brotbackkurs

Lade Veranstaltungen
Roggen-Dinkel-Brot und Vollkornweckerln
Ein selbstgebackenes Natursauerteigbrot ist aufgrund seiner langen Teigführung besonders bekömmlich, es hält sich lange frisch und schimmelt nicht so leicht. Ein gutes Brot braucht nur viel Zeit, kommt aber gänzlich ohne Zusatzstoffe aus. Und du kannst selbst bestimmen, was in dein Brot reinkommt, zudem ist es um vieles günstiger als gekauftes. Edeltrauds Rezepte sind so ausgelegt, dass sie haushaltstauglich, gelingsicher und dennoch variabel sind.
Inhalte:
– Brotteige herstellen
– Teige formen
– Sauerteig ansetzen, führen und pflegen
– Getreidekunde
– Brotgewürze kennenlernen
– Herstellung eines Aufstriches
In diesem Kurs backen wir ein Vollkorn-Roggen-Dinkel-Brot mit Natursauerteig. Dieses Brot hält sich besonders lange frisch. Weiters stehen auch Vollkornweckerln (ebenfalls aus Sauerteig) am Programm. Damit wir unser Backwerk auch gleich genießen können, bereiten wir gemeinsam einen Aufstrich zu.
Um das Handwerk des Brotbackens gut zu vermitteln, ist die Teilnehmerzahl auf max. 7 beschränkt. Ihr bekommt natürlich jede Menge Informationen rund um den Sauerteig und wie sich das Brotbacken gut in den Alltag integrieren lässt.
Brot und Weckerl werden am Ende unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern aufgeteilt. Natürlich bekommen alle einen Sauerteigansatz mit, damit das Erlernte dann zuhause auch gleich ausprobiert werden kann.
Workshopbeitrag: € 70,- (inkl. aller Zutaten und Verpflegung)
10% Ermäßigung für Personen, die bereits an einem anderen Kurs bei uns teilgenommen haben (bitte um Bekanntgabe)
Workshopleitung: Edeltraud (begeisterte Natursauerteig-Brotbäckerin seit über 20 Jahren)
Ort: Edeltrauds Seminarküche, 8401 Kalsdorf, Premstättenstraße 52
ANMELDUNG

Zahlungs- und Stornobedingungen

Der Kursbeitrag ist bitte spätestens eine Woche vor Abhaltung des Workshop auf das nach der Anmeldung bekanntgegebene Konto zu überweisen. Eine Abmeldung ist bis zu 7 Tagen vor dem Workshop kostenlos möglich. Bei kurzfristigen Absagen ist eine Refundierung nur in Form einer Gutschrift möglich, diese kann dann für einen anderen Workshop / Kurs eingelöst werden. Es kann jedoch eine Ersatzperson teilnehmen, diese bitte rechtzeitig vor Beginn des Kurses bekannt geben. Bei Nichtzustandekommen des Kurses wird der Betrag selbstverständlich rücküberwiesen.

Nach oben