Gemüseanbau leicht gemacht

Eigenes Biogemüse frisch am Tisch!

Der Gemüseanbau im eigenen Garten lohnt sich aus vielen Gründen:

  • Das Gemüse ist besonders nährstoff- und vitaminreich
  • Die Bewegung an der frischen Gartenluft fördert die eigene Gesundheit
  • Aktiver Klimaschutz (Bindung von CO2, keine Transportwege, kein Maschineneinsatz, keine Verpackungen)

Der Gemüseanbau benötigt jedoch mehr Pflege als andere Gartenbereiche sie benötigen. Da es sich durchwegs um kultivierte Pflanzen handelt, bedeutet es gleichzeitig, dass sie ohne das menschliche Zutun langfristig nicht überlebensfähig sind. 

Doch mit ein wenig Geschick und Gefühl, kann die Arbeit deutlich reduziert werden und manche Arten (wie z.B. der Feldsalat) können sich auch über viele Jahre, Jahr fürs Jahr aussäen, man muss es nur zulassen. In einem Gemüsegarten, der mit der Natur arbeitet, darf es aber gerne etwas wilder und entspannter zugehen, das stärkt die Pflanzen und fördert die Biodiversität.